Schwere Entgleisung am Haferkamp an Neujahrsmorgen?

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 930
Registriert: 24. Juni 2007 20:11
Wohnort: Bremen

Schwere Entgleisung am Haferkamp an Neujahrsmorgen?

Ungelesener Beitrag von Airboss » 1. Januar 2023 15:56

Frohes Neues!
Ich wundere mich irgendwie, daß es bislang noch niemand gepostet hat.
Seit den Morgenstunden fahren die Linien 2 und 10 zwischen Haferkamp/Lloydstr. und Gröpelingen über die Linie 3 eine Umleitung.
Aktuell zum Zeitpunkt dieses Postes hält die Umleitung noch an.
Angeblich soll es in Höhe Haferkamp eine schwere Entgleisung einer Straßenbahn gegeben haben.
Da ich nichts offizielles bislang gehört oder gelesen habe, nutze ich das Wort "angeblich".
Da die Störung aber seit ca. 7 Stunden besteht, kann man auf jeden Fall von Großstörung sprechen.
Viele Grüße von
Jens Stein ✈ ✈ ✈

Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 930
Registriert: 24. Juni 2007 20:11
Wohnort: Bremen

Re: Schwere Entgleisung am Haferkamp an Neujahrsmorgen?

Ungelesener Beitrag von Airboss » 1. Januar 2023 15:59

Und just genau in dieser Minute gibt es einen Bericht von Buten&Binnen zu der Lage:
https://www.butenunbinnen.de/nachrichte ... JKREsNanrI
Viele Grüße von
Jens Stein ✈ ✈ ✈

Benutzeravatar
Peter Burtchen
Passagier
Beiträge: 39
Registriert: 20. April 2021 13:08

Re: Schwere Entgleisung am Haferkamp an Neujahrsmorgen?

Ungelesener Beitrag von Peter Burtchen » 1. Januar 2023 21:15

Guten Abend,

Stand 21:15 Uhr ist 3417 immer noch nicht wieder eingegleist.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Peter Burtchen
Passagier
Beiträge: 39
Registriert: 20. April 2021 13:08

Strecke ist wieder frei.

Ungelesener Beitrag von Peter Burtchen » 1. Januar 2023 23:46

Um 22.13 Uhr stand 3417 wieder komplett auf dem Gleis.
Knapp eine Stund später ist er dann mit eigener Kraft rückwärts Richtung Doventorsteinweg abgefahren; vermutlich gen Service-Werkstatt.

Die Strecke ist wieder frei.


Gruß
Peter

T Hancke
Moderator
Beiträge: 545
Registriert: 5. August 2018 13:42

Re: Schwere Entgleisung am Haferkamp an Neujahrsmorgen?

Ungelesener Beitrag von T Hancke » 2. Januar 2023 09:58

Morgens stand der 3417 an der SW ganz hinten unter der Brücke.

Benutzeravatar
Peter Burtchen
Passagier
Beiträge: 39
Registriert: 20. April 2021 13:08

Pressebericht dazu

Ungelesener Beitrag von Peter Burtchen » 3. Januar 2023 14:23

Einen ausführlichen Bericht dazu gab es in der KREISZEITUNG:

https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A ... v0-T7ytCJs

Beim WK hat es leider nur zu einem Kurzbericht gereicht. 😕


Gruß
Peter

Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 930
Registriert: 24. Juni 2007 20:11
Wohnort: Bremen

Re: Schwere Entgleisung am Haferkamp an Neujahrsmorgen?

Ungelesener Beitrag von Airboss » 3. Januar 2023 16:15

Es sei dran erinnert, daß es vor fast genau 17 Jahren, am 11.01.06, an exakt gleicher Stelle, einen ähnlichen spektakulären Unfall gab. Damals ist der Wegmannzug 3525 dort entgleist. Da es Triebwagen und Beiwagen noch waren, war das eingleisen damals wesentlich einfacher. Ich meine mich zu erinnern, daß zu schnelle Geschwindigkeit damals der Grund war.
Viele Grüße von
Jens Stein ✈ ✈ ✈

Benutzeravatar
Peter Burtchen
Passagier
Beiträge: 39
Registriert: 20. April 2021 13:08

Ursache der damaligen Entgleisung

Ungelesener Beitrag von Peter Burtchen » 4. Januar 2023 12:15

Moin Jens,

an die damalige Entgleisung kann ich mich noch gut erinnern. Du hast recht: zu hohe Geschwindigkeit war tatsächlich die Ursache. Anschließend wurde dort dann das Hinweisschild mit der Geschwindigkeitsbegrenzung auf 10 km/h für GT4 angebracht und hängt dort immer noch.

Aber dass das wirklich schon 17 (siebzehn!) Jahre her ist, hätte ich jetzt nicht gedacht.
Kinners, wie die Zeit vergeht! 😉


Gruß
Peter

Torsten S
Flugbegleiter
Beiträge: 95
Registriert: 12. August 2018 17:25

Re: Schwere Entgleisung am Haferkamp an Neujahrsmorgen?

Ungelesener Beitrag von Torsten S » 4. Januar 2023 17:21

GT4 fahren dort aber schon längst nicht mehr. Ob das wohl auch für GT8N-2 gilt?

Thth
Beiträge: 3
Registriert: 19. Juli 2022 15:15

Re: Schwere Entgleisung am Haferkamp an Neujahrsmorgen?

Ungelesener Beitrag von Thth » 28. Januar 2023 19:35

ich kam am sonntagabend dort vorbei, als die eingleisungsarbeiten dem ende zugingen,
eindrucksvoll fand ich, dass die bahn auf das gleis in gegenrichtung gestellt wurde, vermutlich weil dies der kuerzere weg war.
Bild

Antworten