20 Jahre Linie 4 nach Borgfeld

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
M2204
Passagier
Beiträge: 32
Registriert: 8. November 2018 13:17

Re: 20 Jahre Linie 4 nach Borgfeld

Ungelesener Beitrag von M2204 » 8. Dezember 2022 20:16

Vielen Dank, Maxx. Jetzt muss ich die Beurteilung für HH nicht noch schreiben :-). Du hast es perfekt auf den Punkt gebracht. Touristen und Tagesgeäste sind in HH immer begeistert, der "normale" Hamburger ist mit dem überbordenden Busanteil täglich gefordert und genervt. Die Hochbahn befördert überdurchschnittlich viele Fahrgäste mit Bussen, da das Bahnnetz unzureichend ausgebaut ist.

Die Diskussionen über die Ausbauprojekte laufen in HH und auch anderswo in D nicht zielführender als in Bremen. Ich als Marketingmitarbeiter der BSAG würde sogar behaupten, dass Bremen im Vergleich nicht soooo schlecht dasteht, was die Realisierungszeiträume von der ersten Idee bis zur Realisierung angeht. Schau nach HH (U-Bahn Steilshoop/Osdorfer Born wann versprochen? Ich meine in den 1970ern). Das was jetzt in HH passiert, folgt nach einem jahrzehntelangen Stillstand und führt teils teuer am Bedarf vorbei (U4 Richtung HafenCity).

Auf messbare Fakten ist ja noch keiner eingegangen.

Ein Punkt jedoch noch zur Klarstellung: Ich habe oben von erheblichen Potenzialen für den ÖPNV gesprochen. Bremen liegt mit dem Umweltverbund als Ganzes auf Hamburger Niveau. Der ÖPNV-Anteil liegt - insbesondere durch einen sehr hohen Autoanteil in Bremen-Nord - unter dem Hamburger Wert. In HH wird anteilig aber nicht weniger Auto gefahren, aber weniger Rad.

Tw3120
Vielflieger
Beiträge: 59
Registriert: 12. August 2018 22:01

Re: 20 Jahre Linie 4 nach Borgfeld

Ungelesener Beitrag von Tw3120 » 9. Dezember 2022 23:42

Aus meiner Sicht ist die Linie 4 auf ganzer Länge ein voller Erfolg geworden. Vor der Verlängerung nach Borgfeld haben viele Politiker der Borgfelder CDU den Bau der Linie 4 abgelehnt oder wollten gar nur eine eingleisige Strecke, weil das ausreichen würde. Nach der Inbetriebnahme der Straßenbahnlinie haben sich dieselben Politiker darüber beschwert, dass die Bahnen von und nach Borgfeld zu voll sind und die Bahnen zu selten fahren.

Ein größeres Lob kann man wohl kaum bekommen.

fdbs-alexander
Co-Pilot
Beiträge: 156
Registriert: 14. August 2018 23:16

Re: 20 Jahre Linie 4 nach Borgfeld

Ungelesener Beitrag von fdbs-alexander » 22. Januar 2023 18:35

Ich habe gerade einige Fotos vom 6.Dezember 2002 auf DSO eingestellt:
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 5,10327430

Gruß aus Kiel-Holtenau,
Alexander
Bild

Antworten