Notfahrplan ab 13.12.2021

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
Benutzeravatar
Felix M
Flugkapitän
Beiträge: 189
Registriert: 10. August 2018 21:35
Wohnort: Bremen

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von Felix M » 23. Februar 2022 17:56

Moin,

wenn das ein unerwartetes und vorübergehendes Problem wäre, wäre ich ja bei dir. Aber genau danach sieht es inzwischen nicht mehr aus.
Wir reden über nun schon wieder über 2 Monate Notfahrplan. Und das soll jetzt noch mindestens 2,5 Monate so weiter gehen. Wenn man über 4,5 Monate wirklich durchgehend so viele Krankheitsausfälle hat, dass man das Angebot nicht mehr fahren kann, dann läuft irgendwas gehörig falsch. Auch andere Betriebe hatten im Dezember mit der Einführung der 3G-Regel ähnliche Probleme. Aber eigentlich überall wurde das Angebot inzwischen wieder hochgefahren.
Wenn das in Bremen nicht möglich sein sollte, stellt sich mir ernsthaft die Frage warum. Und diese Frage muss sich meines Erachtens auch Bremen als Besteller der Leistungen und Anteilseigner der BSAG stellen.
Dass die BSAG jetzt seit über 2 Jahren wegen Personalmangel keine zufriedenstellenden Leistungen erbringt, kann doch irgendwann nicht mehr einfach so akzeptiert werden.
Viele Grüße
Felix

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1705
Registriert: 24. Juni 2007 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von haubra » 23. Februar 2022 18:31

Es geht ja noch viel länger so. Jetzt ist es der Personalmangel, davor der Fahrzeugmangel...

Tw3120
Vielflieger
Beiträge: 54
Registriert: 12. August 2018 22:01

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von Tw3120 » 23. Februar 2022 23:27

Am von Bremen verordneten Sparkurs bezüglich des Personals und der Anzahl der Fahrzeuge kann die BSAG nichts ändern. Das ist eine Aufgabe der regierenden Politiker, die bisher kein großes Interesse an einer Aufstockung des Fahrpersonals auch zur Bildung von größeren Reserven bei hohen Krankenständen zeigen. Die Zahl der Straßenbahnen und Busse ist ebenfalls sehr knapp gehalten, so dass man bei einer besseren Taktung gleich mehr Bahnen und Busse anschaffen muss. Für den geplanten 7,5-Minuten-Takt von 09:00 Uhr bis etwa 13:00/15:00 Uhr montags bis freitags auf den Linien 1, 4 und 6 war ja auch bereits das Ziehen der Option auf sieben weitere Nordlichter erforderlich.

Durch den sehr hohen Krankenstand wegen Corona, der aber auch in Quarantäne befindliche Mitarbeiter enthält, kommt es eben zum Notfahrplan, da man sonst einen halbwegs stabilen Fahrplan nicht gewährleisten könnte. Die sehr knappen durch die Politik vorgegebenen Mitarbeiterreserven für Krankheitsausfälle reichen nun nicht mehr aus.

T Hancke
Moderator
Beiträge: 435
Registriert: 5. August 2018 13:42

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von T Hancke » 24. Februar 2022 00:08

Da teilweise Falschmeldungen dabei sind, zur Richtigstellung mal faolgendes:
Der volle Jahresfahrplan 21/22 wurde immerhin vom 09.10.2021 bis 13.12.2021 gefahren.

Die Optionen für Zusätzliche Fahrzeuge wurde nicht für die 1. Stufe der Takterweiterung außerhalb der HVZ gezogen ,derzeit geplant ab 8/2022.
Die Zusätzlichen Fahrzeuge sollen für die 2. Stufe der Angebotsausweitung sein (5 Min Takt aus SL 1+6 während der HVZ)

Benutzeravatar
Felix M
Flugkapitän
Beiträge: 189
Registriert: 10. August 2018 21:35
Wohnort: Bremen

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von Felix M » 24. Februar 2022 06:33

T Hancke hat geschrieben:
24. Februar 2022 00:08
Da teilweise Falschmeldungen dabei sind, zur Richtigstellung mal faolgendes:
Der volle Jahresfahrplan 21/22 wurde immerhin vom 09.10.2021 bis 13.12.2021 gefahren.
Theoretisch, ja. Praktisch wurde das durch die ganzen Ausfälle aber so auch nicht gefahren...
Viele Grüße
Felix

Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 892
Registriert: 24. Juni 2007 20:11
Wohnort: Bremen

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von Airboss » 24. Februar 2022 13:07

Linie 5 bekommt ab 07.03. wieder zwischen 12 und 15 Uhr ihre Mittagspause und die Bahnen fahren wieder auf der 10E zwischen Bürgerpark und Waller Friedhof in der Zeit. Mal sehen, wann die nächste Änderung folgt. :lol:
Viele Grüße von
Jens Stein ✈ ✈ ✈

Avatar:
MAN NG 272 Bus 37 Airport Bremen
Nov 2009

ChristophN
Co-Pilot
Beiträge: 145
Registriert: 12. August 2018 23:14

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von ChristophN » 10. März 2022 20:41

Inzwischen ist Bremen neben Dresden der einzige Straßenbahnbetrieb, der immer noch coronabedingte Fahrplaneinschränkungen hat, von Nachtverkehren mal abgesehen. Und die BSAG lässt bislang nicht verlautbaren, wie lange der "Notfahrplan" noch gelten soll. Und gibt es eigentlich demnächst einen Fahrplanwechsel wie jedes Jahr im März/April? Oder fällt der auch der Pandemie zum Opfer?

T Hancke
Moderator
Beiträge: 435
Registriert: 5. August 2018 13:42

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von T Hancke » 11. März 2022 00:13

Auf Bsag.de steht immer noch bis voraussichtlich 30.04.22

T Hancke
Moderator
Beiträge: 435
Registriert: 5. August 2018 13:42

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von T Hancke » 23. März 2022 00:34

Auf BSAG.de steht nun Jahresfahplan bis vorraussichtlich 28.08.2022
Sonderfahrplan bis 30.04.2022.
Damit scheuínt es wohl tatsächlich so zu sein , dass dann nach den Sommerferien der Fahrplan mit den Angebotsverbesserungen in Kraft tritt.

Benutzeravatar
Nordlicht
Flugkapitän
Beiträge: 350
Registriert: 14. Dezember 2018 16:21

Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von Nordlicht » 23. März 2022 09:20

unter dieser Überschrift berichtet der WK heute über Personalausfälle bei Polizei, Feuerwehr, Krankenhäusern, Verwaltung und ÖPNV.

Bei der BSAG pendelt die Ausfallquote im Fahrdienst zwischen 20 und 25 Prozent. Lt. BSAG-Sprecher Andreas Holling ist die Situation seit Dezember unverändert, und der Personalengpass wird durch einen angepassten Fahrplan aufgefangen. Betroffen sind vier Straßenbahn- und doppelt so viele Buslinien. Die Einschränkungen gelten nicht für das gesamte Netz; nur in Bremen-Stadt gibt es weniger Fahrten, wie im WK zu lesen ist.


Mit freundlichen Grüßen
Avatar: Aurora Borealis (Nordlicht)

T Hancke
Moderator
Beiträge: 435
Registriert: 5. August 2018 13:42

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von T Hancke » 2. April 2022 10:11

Es gibt nun weitere Veränderungen, der Notfahrplan wurde bis zum 08.05.2022 verlängert
Ebenso wurde der Bauplan Gröpelingen bis zum 30.06.2022 verlängert, offenbar gibt es da Verzögerungen beim Bau.

ChristophN
Co-Pilot
Beiträge: 145
Registriert: 12. August 2018 23:14

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von ChristophN » 3. April 2022 01:06

T Hancke hat geschrieben:
2. April 2022 10:11
Ebenso wurde der Bauplan Gröpelingen bis zum 30.06.2022 verlängert, offenbar gibt es da Verzögerungen beim Bau.
Woraus entnimmst du das denn, die Fahrplanauskunft geht doch derzeit nur bis 2.6.?

T Hancke
Moderator
Beiträge: 435
Registriert: 5. August 2018 13:42

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von T Hancke » 3. April 2022 01:11

BSAG.de> Linien und Fahpläne steht jeweils die Gültigkeit der verschiedenen Fahrpläne, bei Bauplan Gröpelingen wurde das von 6.6. auf 30.6. geändert.

Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 892
Registriert: 24. Juni 2007 20:11
Wohnort: Bremen

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von Airboss » 3. April 2022 13:14

T Hancke hat geschrieben:
3. April 2022 01:11
BSAG.de> Linien und Fahpläne steht jeweils die Gültigkeit der verschiedenen Fahrpläne, bei Bauplan Gröpelingen wurde das von 6.6. auf 30.6. geändert.
Also "bis auf Weiteres", wie immer in den letzten zwei Jahren bei Baumaßnahmen. :lol:
Viele Grüße von
Jens Stein ✈ ✈ ✈

Avatar:
MAN NG 272 Bus 37 Airport Bremen
Nov 2009

Passive Weiche
Passagier
Beiträge: 25
Registriert: 11. August 2018 07:22

Re: Notfahrplan ab 13.12.2021

Ungelesener Beitrag von Passive Weiche » 5. April 2022 05:58

Mal eine Frage, aber wird selbst der Notfahrplan jetzt in den Ferien zu unverbindlichen Fahrtauskünften? Auf der Linie 10 jetzt den 2. Tag in Folge Ausfall morgens im 20 Minuten Takt, auf der 2 heute morgen auch schon Ausfälle in der App verzeichnet und gestern einige Busfahrten am Nachmittag ab Hbf. Da wird immer davon geblubbert, die Leute sollen den ÖPNV nutzen und dabei zeigen mir die letzten 2 Tage wieder auf, dass es ohne Auto nicht geht. Insbesondere dann nicht, wenn mindestens eine im Haushalt in einem Betrieb arbeitet, in dem Pünktlichkeit unabdingbar ist …

Antworten