"Beifahrersitz" in Bussen gesperrt

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
Benutzeravatar
Arne Schmidt
Co-Pilot
Beiträge: 151
Registriert: So 12. Aug 2018, 11:14
Wohnort: Weyhe

"Beifahrersitz" in Bussen gesperrt

Ungelesener Beitrag von Arne Schmidt » Sa 27. Jun 2020, 15:17

Hinweis: "nur für BSAG Mitarbeiter ". Warum?
Avatar: Stadtbus in Trondheim

Ersatzverkehr
Vielflieger
Beiträge: 58
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 23:24

Re: "Beifahrersitz" in Bussen gesperrt

Ungelesener Beitrag von Ersatzverkehr » Sa 27. Jun 2020, 15:50

Wohl aus Corona-Schutz-Gründen.
Sehe aber auch den Unterschied nicht, ob ein BSAG-Mitarbeiter dort sitzt, oder ein "normaler" Fahrgast.

Benutzeravatar
Arne Schmidt
Co-Pilot
Beiträge: 151
Registriert: So 12. Aug 2018, 11:14
Wohnort: Weyhe

Re: "Beifahrersitz" in Bussen gesperrt

Ungelesener Beitrag von Arne Schmidt » So 28. Jun 2020, 13:08

Klar, wer da sitzt, ist ziemlich egal. Aber das ist weniger "schädlich " für den Fahrer als ein- und aussteigende Fahrgäste oder solche, die bei ihm sogar Fahrscheine kaufen, was ja nun wieder möglich ist. Deswegen wundere ich mich über diese Massnahme.

Btw: Ich möchte mal einen BSAG Mitarbeiter sehen, der es schafft, sich unter dem Absperrband durchzuschälen. :-)
Avatar: Stadtbus in Trondheim

Dietmar Krebs
Passagier
Beiträge: 32
Registriert: So 12. Aug 2018, 19:25

Re: "Beifahrersitz" in Bussen gesperrt

Ungelesener Beitrag von Dietmar Krebs » Mo 29. Jun 2020, 07:12

Moin,
ich vermute, mal will sich Diskussionen mit Fahrgästen ersparen, falls einmal ein Streckeneinweiser auf den Sitz Platz genommen hat.

Gruß
Dietmar

Antworten