Linie 5 fährt nun doch in die Überseestadt ab 02.03.2020

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 739
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:11
Wohnort: Bremen

Linie 5 fährt nun doch in die Überseestadt ab 02.03.2020

Ungelesener Beitrag von Airboss » Di 18. Feb 2020, 10:46

Da es thematisch nur bedingt zu Gröpelingen passt, mache ich mal einen neuen Thread auf.
Ich hatte mich zwischenzeitlich mal an die BSAG gewandt, weil ja die Linie 5 lt. Fahrplan komplett ab 02.03. bis ende April 2020 eingestellt werden sollte, wegen Bauarbeiten in Gröpelingen.
Nun wird es wohl zu den Hauptverkehrszeiten Mo-Fr lt. neuesten Fahrplanabfragen eine verkürzte Linie 5 geben.
Sie verkehrt ab Bürgerpark über Hbf - Falkenstr. - D.-v.-Büren-Str. - Doventor - Lloydstr. - Hansator - Konsul-Smidt-Str. zurück zum Hbf wie die Linie 5 (mein vorgeschlagener Plan B).
Somit wird es zumindest während der Hauptverkehrszeit zwischen ca. 06:00 und 09:00 Uhr und ca.15:00 und 18:30 Uhr weiterhin die direkte Verbindungen zwischen der Überseestadt und Hauptbahnhof/Bürgerpark geben.
Das wird viele Arbeitnehmer in dem Bereich freuen.
Vielen Dank!
Viele Grüße von
Jens ✈ ✈ ✈


Avatar: 3546 am 23.05.1998,
dem einzigen Betriebstag der Linie 5
auf der damals neuen Flughafenbahn

Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 739
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:11
Wohnort: Bremen

Re: Linie 5 fährt im Ringverkehr bis auf weiteres!

Ungelesener Beitrag von Airboss » Fr 28. Feb 2020, 11:20

Airboss hat geschrieben:
Di 18. Feb 2020, 10:46
Da es thematisch nur bedingt zu Gröpelingen passt, mache ich mal einen neuen Thread auf.
Ich hatte mich zwischenzeitlich mal an die BSAG gewandt, weil ja die Linie 5 lt. Fahrplan komplett ab 02.03. bis ende April 2020 eingestellt werden sollte, wegen Bauarbeiten in Gröpelingen.
Nun wird es wohl zu den Hauptverkehrszeiten Mo-Fr lt. neuesten Fahrplanabfragen eine verkürzte Linie 5 geben.
Sie verkehrt ab Bürgerpark über Hbf - Falkenstr. - D.-v.-Büren-Str. - Doventor - Lloydstr. - Hansator - Konsul-Smidt-Str. zurück zum Hbf wie die Linie 5 (mein vorgeschlagener Plan B).
Somit wird es zumindest während der Hauptverkehrszeit zwischen ca. 06:00 und 09:00 Uhr und ca.15:00 und 18:30 Uhr weiterhin die direkte Verbindungen zwischen der Überseestadt und Hauptbahnhof/Bürgerpark geben.
Das wird viele Arbeitnehmer in dem Bereich freuen.
Vielen Dank!
Diese Maßnahme gilt lt. BSAG-Ankündigung von Heute (28.02.20) bis auf weiteres ab 02.03.20!
Also interpretiere ich das so, daß während der ganzen Bauzeit in Gröpelingen so gefahren wird.

Leider verschweigt die BSAG in der Ankündigung, daß die Betriebszeiten reduziert wurden.

Ich finde ja, daß diese Ringbahn eine Chance bietet auf einen 10 Min.-Takt während der HVZ mit 3 Fahrzeugen und 20 Min.-Takt außerhalb der HVZ mit 2 Fahrzeugen.
Ferner wäre es evtl. eine Idee wert die Linie 8 Abends statt durch die Westerstraße durch die Überseestadt so fahren zu lassen, solange sie nicht verlängert wird. Fahrzeit wäre gleich.
Viele Grüße von
Jens ✈ ✈ ✈


Avatar: 3546 am 23.05.1998,
dem einzigen Betriebstag der Linie 5
auf der damals neuen Flughafenbahn

Benutzeravatar
Nordlicht
Flugkapitän
Beiträge: 177
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 16:21

Re: Linie 5 fährt im Ringverkehr bis auf weiteres!

Ungelesener Beitrag von Nordlicht » Fr 28. Feb 2020, 18:07

Airboss hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 11:20

Ferner wäre es evtl. eine Idee wert die Linie 8 Abends statt durch die Westerstraße durch die Überseestadt so fahren zu lassen, solange sie nicht verlängert wird. Fahrzeit wäre gleich.
Dann könnte sie aber die Haltestellen Domsheide, Schüsselkorb und Herdentor nicht bedienen. Ob die Fahrgäste damit wohl einverstanden wären?


MfG

Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 739
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:11
Wohnort: Bremen

Re: Linie 5 fährt im Ringverkehr bis auf weiteres!

Ungelesener Beitrag von Airboss » Fr 28. Feb 2020, 19:50

Nordlicht hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 18:07
Airboss hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 11:20

Ferner wäre es evtl. eine Idee wert die Linie 8 Abends statt durch die Westerstraße durch die Überseestadt so fahren zu lassen, solange sie nicht verlängert wird. Fahrzeit wäre gleich.
Dann könnte sie aber die Haltestellen Domsheide, Schüsselkorb und Herdentor nicht bedienen. Ob die Fahrgäste damit wohl einverstanden wären?


MfG
Es gäbe doch die Möglichkeit mit den anderen Linien zum Hbf zu fahren und umzusteigen.
Während es aber, seit Einstellung der Linie 20, von der Überseestadt keine direkte Möglichkeit mehr gibt zum Hbf zu kommen Abends und Sonntags den ganzen Tag.
Viele Grüße von
Jens ✈ ✈ ✈


Avatar: 3546 am 23.05.1998,
dem einzigen Betriebstag der Linie 5
auf der damals neuen Flughafenbahn

Benutzeravatar
Nordlicht
Flugkapitän
Beiträge: 177
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 16:21

Direktverbindung Überseestadt - Hauptbahnhof

Ungelesener Beitrag von Nordlicht » Sa 29. Feb 2020, 14:55

Zitat: „Es gäbe doch die Möglichkeit, mit den anderen Linien zum Hbf zu fahren und umzusteigen.“

Ist das nicht ein bisschen egoistisch gedacht?
Nur damit eine Gruppe umsteigefrei zum Hauptbahnhof gelangen kann, soll eine andere Gruppe auf diese Annehmlichkeit auf der Heimfahrt verzichten?

Mich persönlich trifft das nicht, da ich weder der einen noch der anderen Gruppe angehöre. Ich wäge nur die Folgen ab.

Aber es ist ja nicht so, dass man abends aus der Überseestadt gar nicht wegkommt. Der nördliche Teil ist durch die Linie 26 angebunden und der südliche durch die Linie 3. Bereits an der Haltestelle „Radio Bremen / VHS“ besteht eine Umsteigemöglichkeit in die Linie 25 zum Hauptbahnhof; ansonsten an der „Domsheide“, wo die Auswahl an Linien größer ist.

Dauert nur halt etwas länger. Wobei ich einräume, dass besonders für auswärtige Besucher des GOP eine Direktverbindung zum Hauptbahnhof durchaus vorteilhaft wäre.

Wie lautet doch das alte Sprichwort? „Es allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.“


MfG

Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 739
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:11
Wohnort: Bremen

Re: Linie 5 fährt nun doch in die Überseestadt ab 02.03.2020

Ungelesener Beitrag von Airboss » Sa 29. Feb 2020, 15:05

Es war auch nur ein Vorschlag. Spätestens mit Verlängerung der 8 eh hinfällig.
Viele Grüße von
Jens ✈ ✈ ✈


Avatar: 3546 am 23.05.1998,
dem einzigen Betriebstag der Linie 5
auf der damals neuen Flughafenbahn

Benutzeravatar
Arne Schmidt
Co-Pilot
Beiträge: 125
Registriert: So 12. Aug 2018, 11:14
Wohnort: Weyhe

Re: Linie 5 fährt nun doch in die Überseestadt ab 02.03.2020

Ungelesener Beitrag von Arne Schmidt » Fr 6. Mär 2020, 18:52

Traurig, dass auch freitags erst ab ca.15.00 Uhr gefahren wird! Wahrscheinlich ist der BSAG entgangen, dass an diesem Tag viele Arbeitnehmer schon früher Feierabend haben. Aber warum auf die Bedürfnisse der Fahrgäste eingehen? Die vielbeschworene Fahrgastorientierung ist bei der BSAG nur ein Lippenbekenntnis...
Avatar: Stadtbus in Barcelona

Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 739
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:11
Wohnort: Bremen

Re: Linie 5 fährt nun doch in die Überseestadt ab 02.03.2020

Ungelesener Beitrag von Airboss » Fr 6. Mär 2020, 19:31

Arne Schmidt hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 18:52
Traurig, dass auch freitags erst ab ca.15.00 Uhr gefahren wird! Wahrscheinlich ist der BSAG entgangen, dass an diesem Tag viele Arbeitnehmer schon früher Feierabend haben. Aber warum auf die Bedürfnisse der Fahrgäste eingehen? Die vielbeschworene Fahrgastorientierung ist bei der BSAG nur ein Lippenbekenntnis...
Und auch hier kann ich nur sagen, schreibt an BSAG oder der Verkehrssenatorin, die das so bestellt hat.
Ich habe es schon getan und hoffe, daß ich nicht alleine bin.
Viele Grüße von
Jens ✈ ✈ ✈


Avatar: 3546 am 23.05.1998,
dem einzigen Betriebstag der Linie 5
auf der damals neuen Flughafenbahn

Antworten