Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
Benutzeravatar
Arne Schmidt
Flugkapitän
Beiträge: 378
Registriert: 12. August 2018 11:14
Wohnort: Weyhe

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von Arne Schmidt » 26. Mai 2022 15:57

Das Ganze hat aber schon eine viel längere "Tradition ": Auf den Ost West Linien fuhren schon immer die älteren Fahrzeuge, sei bei den Hansawagen, den Wegmännern oder den GT8N. Und über die Grossraumwagen, die zuletzt nur auf der 10 noch fuhren, wollen wir mal nicht reden. Und die Präsenz der Bertas damals auf der 3 war ja auch nur von kurzer Dauer. Aber wir schweifen ab...
Avatar: Straßenbahn in Santa Cruz de Tenerife

T Hancke
Moderator
Beiträge: 435
Registriert: 5. August 2018 13:42

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von T Hancke » 26. Mai 2022 16:31

Hm , also Großraumwagen kamen eigentlich als Neuwagen zuerst auf der 2 zum Einsatz, der 401 hatte auch auf der 2 seinen Ersteinsatz meine ich und als erster GT8N kam der 3008 auf der 2 zum Einsatz. Gut,Wegmann wurden ja für die 1 voewiegend gebaut, kamen dann aber ja auch auf den Ost-West Linien zum Einsatz.

Benutzeravatar
Dietmar Krebs
Co-Pilot
Beiträge: 121
Registriert: 12. August 2018 19:25

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von Dietmar Krebs » 27. Mai 2022 06:37

Der Einsatz der Wegmänner auf den Ost-West-Linien in der Anfangszeit dieser Fahrzeugserie hatte auch einen technischen Grund. Die Wegmänner wurden mit einer hydraulischen Gelenkpunktsteuerung ausgeliefert, die zuvor im Hansa-Tw 442 getestet wurde.
Leider hat sich diese hydraulische Steuerung nicht bewährt. Die Wegmänner hatten die unangenehme Eigenschaft, dass sie stark zum Schlingern neigten und auf den Stadtbahnstrecken nach Osterholz, Arsten und Huchting die Gleise kaputt gefahren haben. Daher wurden die Züge auf die Ost-West-Linien versetzt, wo sie aufgrund der eingepflasterten Gleise nicht soviel Schaden anrichten konnten. Nachdem die Wegmänner auf eine mechanische Gelenkpunktsteuerung mit Gummifederelementen umgebaut wurden, kehrten sie auch vermehrt wieder auf die Linien 1 und 6 zurück. Erst der zunehmende Einsatz der GT8N brachte die Wegmänner auch wieder vermehrt im Ost-West-Netz zum Einsatz.

Beim Hansa-Tw 442 wurde die hydraulische Gelenkpunktsteuerung nie ausgebaut. Als der dann als Partywagen eingesetzt wurde, konnte man das Schlingern auch gut wahrnehmen, insbesondere wenn Geschwindigkeiten über 40 km/h gefahren wurden.

Benutzeravatar
gt8n_bremen
Passagier
Beiträge: 13
Registriert: 4. November 2021 12:24
Kontaktdaten:

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von gt8n_bremen » 28. Mai 2022 14:18

Moin,
Heute Vormittag befuhr der Schienenschleifwagen die Umsteigeanlage Gröpelingen.
Da ich spontan vor Ort war, gelangen mir einige Fotos:
Bild
Bild
Bild
Viele Grüße
Louis / @gt8n_bremen

Lothar
Beiträge: 3
Registriert: 31. August 2021 14:58

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von Lothar » 30. Mai 2022 09:19

Dann mal ganz objektiv:

SL 1 planmäßig nur GTN1+GTN 2 , es fahren aber täglich 1-3 GT8N (Also fast nicht wahrnehmbar GT8N)
SL 2,3,10 von 33 Kursen etwa die Hälfte GTN2 die andere Hälfte GT8N , es fahren gelegentlich GT8N1 (Also immer noch mindestens 50 % GT8N)
SL4 in der HVZ etwa 8GT8N 7 GT8N2 12 GT8N-1 (Also etwa 30%)
SL 5 GT8N-2 (0%)
SL 6 GT8N-2 (0%)
SL 8 GT8N-2 (0%)

Meine Anmerkungen stehen in Klammern.
Also werde ich auch objektiv betrachtet bei einer Fahrt von Ost nach West deutlich häufiger in einer alten Kiste sitzen, als auf allen anderen Linien.
Traditionen müssen auch irgendwie bewahrt werden. Man tut ja auch seitens der BSAG alles dafür. (siehe weiter oben Rampen etc.)

Aber dennoch freue ich mich über die Bilder aus Gröpelingen. Hege ich doch die Hoffnung, wenn die 3 wieder selber wenden kann und nicht mehr aus der 10 kommt, dass dann im Herbst die Bahnen nachmitttags wieder halbwegs regelmäßig und pünktlich sind. Vor ca 4 Wochen war in der Zeit um 16 Uhr kaum eine reglmäßige Abfahrt am Waller Ring gegeben. Das klappt dann nicht am Weserwehr mit dem Anschluß der 41S. Wenn sich dass nicht ändert, ist Auto fahren wieder angenehmer und planbarer.

Also, weiter Bilder machen. Ich freue mich, wenn die Baustelle fertig ist.

Grüße

Lothar

T Hancke
Moderator
Beiträge: 435
Registriert: 5. August 2018 13:42

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von T Hancke » 30. Mai 2022 11:59

Heute gab es Probefahrten mit 3117+3201
Bild
3201 in dwr Schleife diesmal ohne Vorspann unter Draht.
Da keine GT8N zum testen vor Ort waren ist die Wahrscheinlichkeit wohl groß, dass die dann da nicht hinkommen

Ersatzverkehr
Flugbegleiter
Beiträge: 113
Registriert: 10. August 2018 23:24

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von Ersatzverkehr » 30. Mai 2022 18:10

Auch 4597 war vorhin vor Ort zu Testzwecken.

Benutzeravatar
Arne Schmidt
Flugkapitän
Beiträge: 378
Registriert: 12. August 2018 11:14
Wohnort: Weyhe

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von Arne Schmidt » 30. Mai 2022 19:02

Sogar ein kleiner Garten wurde angelegt, Donnerwetter! Hoffentlich dient er nicht bald den Hunden der Randgruppen als Gassiplatz.
Avatar: Straßenbahn in Santa Cruz de Tenerife

T Hancke
Moderator
Beiträge: 435
Registriert: 5. August 2018 13:42

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von T Hancke » 2. Juni 2022 13:27

Arne Schmidt hat geschrieben:
30. Mai 2022 19:02
Sogar ein kleiner Garten wurde angelegt, Donnerwetter! Hoffentlich dient er nicht bald den Hunden der Randgruppen als Gassiplatz.
Der Garten befindt sich hinter einer Mauer und ist nicht frei zugänglich.

T Hancke
Moderator
Beiträge: 435
Registriert: 5. August 2018 13:42

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von T Hancke » 2. Juni 2022 13:29

Heute Vormittag wurden wieder umfangreiche Probefahrten durchgeführt,
anwesend waren 3142,3406,4635+4675 , auch die DFI wurden in Betrieb genommen und die Lautsprecheranlage wurde getestet

Benutzeravatar
gt8n_bremen
Passagier
Beiträge: 13
Registriert: 4. November 2021 12:24
Kontaktdaten:

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von gt8n_bremen » 3. Juni 2022 23:29

Moin,
Heute Abend war ich nochmal auf dem Ost-Westnetz fotografieren, um die wohl letzte Linienfahrt eines GT8N nach Gröpelingen festzuhalten. Den Zuschlag hatte 3023 bekommen, der zugleich auch auf dem letzten Kurs bis Gröpelingen unterwegs war. In den letzten Sonnenstrahlen des Tages zeigte er sich dann kurz vor der Haltestelle Haferkamp;
Bild

Als nächster Wagen folgte dann 3212 - als erster Wagen der 10 nur noch bis Waller Friedhof - die Einkürzung der 2, 3 und 10 dauert nun bis zur Inbetriebnahme der Umsteigeanlage am Montag an.

Bild

Viele Grüße
Louis / @gt8n_bremen

Benutzeravatar
Dietmar Krebs
Co-Pilot
Beiträge: 121
Registriert: 12. August 2018 19:25

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von Dietmar Krebs » 4. Juni 2022 20:56

Hallo zusammen,

zwei Tage vor der Inbetriebnahme der neuen Umsteigeanlage "Gröpelingen" am Pfingstmontag, 06.06.2022, habe ich die Gelegenheit genutzt, ein paar Detailfotos zu machen. So leer wird man das Gelände sicher nicht mehr sehen.

Die wellenförmigen Dächer der Haltestellen gefallen mir sehr gut. Hier muss man dem Architekten ein Lob für die schöne Gestaltung aussprechen.

Mit der Inbetriebnahme der Umsteigeanlage, werden auf den Linien 2, 3, 5, 10 und N10 nur noch 2,65 Meter breite Fahrzeuge der Typen GT8N-1 und GT8N-2 zum Einsatz kommen, denn hier wurde das erste Mal im Netz der BSAG die Höhe der Bahnsteige an die Fußbodenhöhe der Bahnen angepasst. Daher dürfen die 2,30 Meter breiten GT8N hier nicht mehr verkehren.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Dietmar

Benutzeravatar
Felix M
Flugkapitän
Beiträge: 189
Registriert: 10. August 2018 21:35
Wohnort: Bremen

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von Felix M » 4. Juni 2022 21:15

Danke für die Fotos. Interessant, dass auch die Bushaltestellen hohe Bordsteinkanten bekommen haben. Dürfte in der Form auch Premiere im BSAG-Netz sein, oder? Wie verträgt sich das denn mit den Hubliften? Oder ergibt sich bei den Bussen auch ein höhengleicher Einstieg?
Viele Grüße
Felix

M2204
Passagier
Beiträge: 23
Registriert: 8. November 2018 13:17

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von M2204 » 5. Juni 2022 08:59

Offenbar wurde für den Bus der "Kasseler Sonderbord Plus" verbaut https://www.profilbeton.de/kasseler-sonderbord-plus.php. Dieser ermöglicht nach Herstelleraussage eine bessere Anfahrt und vermeidet Schäden an der Karosserie. Der Konstruktion nach dürfte das auch besser mit dem Hublift passen.

Zur Anlage an sich: Das sieht wirklich insgesamt sehr ansprechend und damit gelungen aus. Mal sehen, wie es sich im Betrieb bewährt ...

Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 892
Registriert: 24. Juni 2007 20:11
Wohnort: Bremen

Re: Umbau Umsteigeanlage und Betriebshof Gröpelingen

Ungelesener Beitrag von Airboss » 6. Juni 2022 22:01

Heute nun die ersten Fahrten in der neuen Umsteigeanlage Gröpelingen.
Auf den Linien 2, 3 und 10 fuhren ausschließlich GT8N-2 Bahnen.
Mal ein paar Eindrücke:

Bild
Alter Automat recycelt

Bild
Umstieg Strab/Bus wieder am selben Bahnsteig

Bild
3412 und 3405 in der Pause

Bild
4894 begibt sich gleich auf die Linie 90

Bild
Der Übergang in den Bus

Bild
Der Übergang in die Strab (GT8N-2)

Bild
Der Hublift wird in der Bahn wohl nicht mehr benötigt in Gröpelingen
Viele Grüße von
Jens Stein ✈ ✈ ✈

Avatar:
MAN NG 272 Bus 37 Airport Bremen
Nov 2009

Antworten