Großbaustelle Betriebshof Sebaldsbrück

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 756
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:11
Wohnort: Bremen

Großbaustelle Betriebshof Sebaldsbrück

Ungelesener Beitrag von Airboss » Fr 27. Sep 2019, 14:15

In SEbaldsbrück werden die Schienen ausgewechselt. Deshalb kommt es zu diversen Umleitungen im Bereich des Betriebshofes.

In der Zeit vom 02.10. 19 21:00 Uhr bis 07.10.2019 03:00 Uhr gibt es ein verlängertes Powerwochenende.
Der Betriebshof Sebaldsbrück wird für alle Linien wegen Bauarbeiten komplett gesperrt. Außerdem ist die Sebaldsbrücker Heerstr. im Bereich des Straßenbahndepots stadteinwärts gesperrt.

Folgende Umleitungen ergeben sich daraus:
-Die Linien 2, 10 und N10 fahren in beiden Richtungen nur zwischen Gröpelingen und Weserwehr.
-Die Linie 21 fährt in beiden Richtungen nur zwischen Universität-Nord und Bf Sebaldsbrück.
-Die Linie 29 wird in Richtung Kattenturm-Mitte ab Witzlebenstr. über Parsevalstr.
Bf Sebaldsbrück, -. zur Hst. Sebaldsbrück (im Brüggeweg) umgeleitet.
-Die Linien 33, 34 fahren in beiden Richtungen nur zwischen Horn und Weserwehr.
-Die Linie 37 fährt in beiden Richtungen nur zwischen Bf Mahndorf und Weserwehr.

Die Linien 33,34 und 37 fahren in Ri. Weserwehr ab (H) Osterholzer Friedhof über (H) Mercedes-Benz Tor 7 und Tor 8 - (H) Im Holter Feld - (H) Rennplatz - (H) Parsevalstr. - (H) Bf Sebaldsbrück - (H) Föhrenstr. - (H) Malerstr. zum Weserwehr. Die Strecke zwischen Osterholzer Friedhof und Sebaldsbrück entfällt in Ri. Sebaldsbrück bzw. Weserwehr.
Gegenrichtung wäre dann vom Weserwehr -Malerstr. - Föhrenstr. - Bf Sebaldsbrück - Trinidadstr. - Bf Sebaldsbrück (Hst Regiobus, 29) - Saarstr. - normale Streckenführung. (Schloßparkstr. entfällt).

Die Linie 44 entfällt am Freitag komplett zwischen Bf Mahndorf und Sebaldsbrück.

Die Linie N5 fährt in beiden Richtungen nur zwischen Domsheide und Osterholzer Friedhof.

Als Ersatz fährt die Linie N11 zwischen Weserwehr und Bf Mahndorf in beiden Richtungen über
Malerstr., Föhrenstr., Bf Sebaldsbrück, Trinidadstr., Sebaldsbrück (Ersatzhalt im
Brüggeweg), Christernstr., Bf Mahndorf
Viele Grüße von
Jens Stein ✈ ✈ ✈


Avatar: 3546 am 23.05.1998,
dem einzigen Betriebstag der Linie 5
auf der damals neuen Flughafenbahn

krni
Passagier
Beiträge: 49
Registriert: So 12. Aug 2018, 00:09

Re: Großbaustelle Betriebshof Sebaldsbrück

Ungelesener Beitrag von krni » Sa 19. Okt 2019, 02:37

Moin,

am langen TdE-Wochenende wurden die Schienen im Bereich des Betriebshof Sebaldsbrück ausgewechselt:
Bild
Bild
Bild

Die Straßenbahnlinien 2, 10 und N10 wurden deswegen zum Weserwehr umgeleitet:
Bild
Bild

Als Ersatz wurden Linien 33, 34 und 37 zum Weserwehr umgeleitet:
Bild

Die Platzverhältnisse am Weserwehr waren sehr beengt, teilweise mussten Busse in zweiter Reihe halten, die Linien 2 und 10 fuhren generell vom Überholgleis ab:
Bild
Bild

Schienenersatzverkehr am Bf Sebaldsbrück:
Bild
Bild

Auf einigen Kursen der Linien 33/34 wurden Gelenkbusse eingesetzt. Dieser Fahrzeugeinsatz ist wochentags planmäßig - ich war allerdings davon ausgegangen, dass wegen der SEV-Funktion nur Gelenkbusse fahren würden:
Bild

Richtung Weserwehr mussten die Busse eine Umleitung über Hermann-Koenen-Straße - Rennplatz fahren:
Bild

Die Linie 21 fuhr nur bis Bf Sebaldsbrück, und von dort über die Semmelweisstraße zurück nach Horn bzw. Universität. Die Zeppelinstraße wurde somit nur in eine Richtung von Bussen befahren:
Bild

Die Linie 29 wurde freitags zwischen Im Holter Feld und Sebaldsbrück (Schloßparkstraße) über Bf Sebaldsbrück umgeleitet:
Bild
Bild

Positiv - und nachahmenswert - fand ich, dass die Anschlusslinien als SEV verlängert wurden und kein Pendelverkehr eingerichtet wurde. Leider war das Platzangebot durch den überwiegenden Einsatz von Solobussen freitags in den Hauptverkehrszeit teilweise viel zu gering. Außerdem waren die Fahrpläne durch das überhöhte Verkehraufkommen nicht zu halten - kurz nachdem die folgenden Aufnahmen entstanden wurde eine Umleitung der Linien 29, 33, 34 und 37 mit Wende in der Stellichter Straße eingerichtet:
Bild
Bild

Zum Schluss noch ein Bonusbild: Gebken&Gerdes im Mercedes-Werksverkehr:
Bild

Benutzeravatar
Nordlicht
Flugkapitän
Beiträge: 224
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 16:21

Sehr interessant. Vielen Dank.

Ungelesener Beitrag von Nordlicht » Sa 19. Okt 2019, 09:08

o. w. T.
Avatar: Aurora Borealis (Nordlicht)

Benutzeravatar
Ingo Teschke
Moderator
Beiträge: 103
Registriert: Sa 4. Aug 2018, 22:52
Wohnort: Spiez / Bremen
Kontaktdaten:

Probefahrten Betriebshof Sebaldsbrück

Ungelesener Beitrag von Ingo Teschke » Mo 23. Dez 2019, 22:05

Hallo,

heute Mittag fanden Probefahrten (und vermutlich Abnahmefahrten) in der rechten Wagenhalle des Betriebshofes Sebaldsbrück statt. Diese Wagenhalle wurde ja für die 2,65 m breiten Fahrzeuge ertüchtigt und weist jetzt nur noch drei statt vier Gleise auf, womit dort künftig 12 Bahnen überdacht abgestellt werden können.

Hier ein Bild von den Probefahrten mit Tw 3036. Zuvor war der Schleiftriebwagen 3985 dort im Einsatz.
Bild

Gruss und frohe Weihnachten
Ingo

ButtenBremer
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Aug 2018, 18:56

Re: Großbaustelle Betriebshof Sebaldsbrück

Ungelesener Beitrag von ButtenBremer » Fr 27. Dez 2019, 18:09

Moin zusammen,
was passiert in Sebaldsbrück mit dem Rest der Wagenhalle? Museum oder auch Umbau?
Mit Grüßen aus Friesland
Buttenbremer

Cedric
Passagier
Beiträge: 23
Registriert: Di 20. Nov 2018, 21:04

Re: Großbaustelle Betriebshof Sebaldsbrück

Ungelesener Beitrag von Cedric » Fr 27. Dez 2019, 22:02

Gleis 4-7 bleibt so wie es ist.

BRE
Moderator
Beiträge: 846
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 17:27
Wohnort: BRE/EDDW
Kontaktdaten:

Re: Großbaustelle Betriebshof Sebaldsbrück

Ungelesener Beitrag von BRE » Sa 28. Dez 2019, 12:53

Passen da etwa schon 2,65m-Züge? Oder sollen diese nach Ausscheiden der GT8N nicht mehr genutz werden?

Cedric
Passagier
Beiträge: 23
Registriert: Di 20. Nov 2018, 21:04

Re: Großbaustelle Betriebshof Sebaldsbrück

Ungelesener Beitrag von Cedric » Sa 28. Dez 2019, 13:23

Nein, dort können nach wie vor nur 2,30m Züge einrücken. Das Befahren der Gleise 3-7 mit breiteren Fahrzeugen ist nicht vorgesehen.

ButtenBremer
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Aug 2018, 18:56

Re: Großbaustelle Betriebshof Sebaldsbrück

Ungelesener Beitrag von ButtenBremer » Sa 28. Dez 2019, 18:48

OK, denn hätte man ja rein theoretisch die Möglichkeit, einige von den besseren GT8N zumindestens bis zur nächsten teuren Hauptuntersuchung als "eiserne Reserve" in Sebaldsbrück unterzustellen. Da dieses angeblich aus Platzgründen nicht geplant ist frage ich mich, was mit dem Platz langfristig angedacht ist. Selbst, wenn das als Museum für die FdBS gedacht ist... spätestens, wenn die GT8N1 ins Museum einrücken gibts dort Probleme.
Mit einem Gruß von der Nordsee
Buttenbremer

Benutzeravatar
Nordlicht
Flugkapitän
Beiträge: 224
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 16:21

Re: Großbaustelle Betriebshof Sebaldsbrück

Ungelesener Beitrag von Nordlicht » So 29. Dez 2019, 10:30

Soo schnell werden die GT8N1 wohl nicht ins Museum einrücken.
Es ist ja noch nicht mal ein GT8N dort.
Avatar: Aurora Borealis (Nordlicht)

Antworten