Neue Straßenbahnen für Bremen

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
Tw3120
Passagier
Beiträge: 17
Registriert: So 12. Aug 2018, 22:01

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von Tw3120 » So 5. Apr 2020, 00:21

Tw 3201 ist noch im Siemens-Testzentrum (habe ich in irgendeinem der Berichte über das neue Nordlicht gelesen). Die BSAG möchte wohl Zeit gewinnen, da man nun Tw 3202 zu ersten Testfahrten in der Stadt benutzen möchte. Im Sommer sollen ja bereits die ersten Fahrten mit Fahrgästen stattfinden.

Benutzeravatar
Nordlicht
Flugkapitän
Beiträge: 224
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 16:21

3201

Ungelesener Beitrag von Nordlicht » So 5. Apr 2020, 12:09

Lt. dem Foto auf www.bsag.de ist Tw 3201 aber schon in Bremen und „grüßt“ ganz freundlich:
„HALLO, ich bin neu hier“. 8-)
Avatar: Aurora Borealis (Nordlicht)

Benutzeravatar
Arne Schmidt
Flugkapitän
Beiträge: 176
Registriert: So 12. Aug 2018, 11:14
Wohnort: Weyhe

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von Arne Schmidt » So 5. Apr 2020, 12:28

Ja, der Werbespruch ist ganz sympathisch, aber ist das "Foto" wirklich echt?

Lt. WR sollen ab Sommer schon vier Neue unterwegs sein. Schaun wir mal....
Avatar: Stadtbus in Trondheim

BRE
Moderator
Beiträge: 846
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 17:27
Wohnort: BRE/EDDW
Kontaktdaten:

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von BRE » So 5. Apr 2020, 13:07

Nö das Bild sieht arg gephotshopped aus. Wobei das abgesehen von der Zielanzeige nicht für das Fahrzeug selber gelten muss. Aber die Kombination von Halle, Autobahn und Fahrzeug ist so nicht original.

Dietmar Krebs
Passagier
Beiträge: 38
Registriert: So 12. Aug 2018, 19:25

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von Dietmar Krebs » So 5. Apr 2020, 13:10

Hallo,

alle weiteren Avenios kommen nicht mehr aus Wien, sondern werden bei SIEMENS MOBILITY DOO CEROVAC in Kragujevac, Serbien gebaut.

Gruß
Dietmar

Thomas Bottjer
Flugbegleiter
Beiträge: 118
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 11:12

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von Thomas Bottjer » So 5. Apr 2020, 13:44

Die neue Bahn hat es auch schon in der Bild Zeitung geschafft.Gestern war ein Bericht über die neue Bahn in der Bild.

Benutzeravatar
Ingo Teschke
Moderator
Beiträge: 103
Registriert: Sa 4. Aug 2018, 22:52
Wohnort: Spiez / Bremen
Kontaktdaten:

Kragujevac statt Wien?

Ungelesener Beitrag von Ingo Teschke » So 5. Apr 2020, 18:54

Dietmar Krebs hat geschrieben:
So 5. Apr 2020, 13:10
Hallo,

alle weiteren Avenios kommen nicht mehr aus Wien, sondern werden bei SIEMENS MOBILITY DOO CEROVAC in Kragujevac, Serbien gebaut.

Gruß
Dietmar
Hallo Dietmar,

gibt es für die Aussage eine Quelle? Die BSAG hat vor drei Tagen in ihrer Pressemitteilung zumindest etwas anderes verlauten lassen.
BSAG hat geschrieben:
Die 77 neuen Fahrzeuge werden von Siemens in Wien gebaut.

Siehe:
https://www.bsag.de/aktuelles/aktuelles ... f66bfdd06e

Gruß
Ingo

Dietmar Krebs
Passagier
Beiträge: 38
Registriert: So 12. Aug 2018, 19:25

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von Dietmar Krebs » So 5. Apr 2020, 19:39

Hallo Ingo,

ich habe mich auf die Aussagen von Rolf Hafke verlassen, der in der aktuellen Blickpunkt Straßenbahn-Ausgabe 2/20 auf Seite 151 davon schreibt. Außerdem findet sich auch eine Aussage von ihm auf Drehscheibe-Online https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-9266261

Ich habe eigentlich keine Zweifel an diesen Aussagen.

Gruß
Dietmar

Ersatzverkehr
Vielflieger
Beiträge: 60
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 23:24

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von Ersatzverkehr » Mo 6. Apr 2020, 20:13

Schönes Video der ersten Fahrt aus eigener Kraft:
https://youtu.be/G7tHlQ3T8yU

vopu
Passagier
Beiträge: 28
Registriert: Di 2. Apr 2019, 18:57

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von vopu » Mo 6. Apr 2020, 20:50

Also von außen sieht die Bahn ja ganz schick aus, aber nach allem, was ich über den Innenraum gehört und gesehen habe, habe ich mehr Befürchtungen als dass ich mich auf die neuen Bahnen freue:
die hohe Anzahl an Türen und Mehrzweckflächen wird massiv Sitzplätze gekostet haben, Klappsitze sind da auch kein Trost. Die Sitze, die zu sehen sind, sind zum einen Holzbänke entgegen der Fahrtrichtung. Mich stört es nicht, rückwärts zu fahren, aber viele tun das nicht so gerne.
Was ich noch viel schlimmer finde, sind die gepolsterten Vierer-Sitzgruppen: da wird die Barrierefreiheit des Fahrzeugs gelobt, aber die haben wir schon seit 20 Jahren ! Statt dessen dürfen die Fahrgäste jetzt wieder auf Podeste klettern ! Und da die Sitze auf eben diesen Podesten sind, kann man seine Füße nicht unter dem Sitz lassen, sondern kommt sich mit seinem Gegenüber in die Quere.
Ich dachte eigentlich, dass die Innenraum-Gestaltung auch mit Fahrgast-Vertretern geplant wurde. Aber mir scheint das ein klarer Rückschritt gegenüber den GT8N-1 zu sein.

Benutzeravatar
Arne Schmidt
Flugkapitän
Beiträge: 176
Registriert: So 12. Aug 2018, 11:14
Wohnort: Weyhe

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von Arne Schmidt » Mo 6. Apr 2020, 21:07

Gut, dass der Stromabnehmer wieder nach hinten gewandert ist. So wird im Winter wenigstens nur der hinterste Teil eingesüfft. Nicht so wie bei den Bertas die Hälfte des Fahrzeugs.

Was heißt übrigens, dass "alle weiteren Avenios" nicht mehr aus Wien kommen? Welche sind denn dort bisher gebaut worden, nur 3201 und 3202?
Avatar: Stadtbus in Trondheim

Benutzeravatar
Airboss
Moderator
Beiträge: 756
Registriert: So 24. Jun 2007, 20:11
Wohnort: Bremen

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von Airboss » Mo 6. Apr 2020, 21:33

ButtenBremer hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 19:09
Nun ist 3202 also in Bremen und macht sich bereit, demnächst durch die Stadt zu rollen. Wo aber steckt 3201? Immer noch im Siemens-Testzentrum?
Mit Gruß
Buttenbremer
3201 steht wohl noch im Siemens Prüfcenter.
Und da das im Landkreis Heinsberg liegt, bekannt als "Epizentrum" des Coronavirus in NRW, dauert das wohl noch bis er seine Reise in die neue Heimat antreten darf.
So würde ich jedenfalls mal vermuten.
Viele Grüße von
Jens Stein ✈ ✈ ✈


Avatar: 3546 am 23.05.1998,
dem einzigen Betriebstag der Linie 5
auf der damals neuen Flughafenbahn

MD-83
Co-Pilot
Beiträge: 134
Registriert: Sa 30. Jun 2007, 14:10

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von MD-83 » Di 7. Apr 2020, 15:40

vopu hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 20:50
[...]
Was ich noch viel schlimmer finde, sind die gepolsterten Vierer-Sitzgruppen: da wird die Barrierefreiheit des Fahrzeugs gelobt, aber die haben wir schon seit 20 Jahren ! Statt dessen dürfen die Fahrgäste jetzt wieder auf Podeste klettern !
[...]
Bezüglich der Podeste in den GT8N-2 hätte ich der BSAG einen Blick in das Buch "Bremen bewegen - Bremen und seine Straßenbahn Teil 3" (der Autor ist mir gerade entfallen) empfohlen.* Im Hinblick auf die Vorzüge der GT8N gegenüber dem Prototyp GT6N heißt es dort auf Seite 141 u.a.: "Beim Roll-Out der Bahnen vom Typ GT8N am 15. Oktober 1993 wurden die gegenüber dem Prototyp durchgeführten Verbesserungen hervorgehoben. [...] Der Fahrgastraum ist derart gestaltet, dass auf die als störend empfundenen Podeste ganz verzichtet wird."

An meinem Geschmack fährt der GT8N-2 bislang in jeder Hinsicht vorbei...

*Nicht ganz ernst gemeint, schließlich ist das Buch ja erst Ende 2019 - und somit "zu spät" - erschienen ;)
Gruß von
:arrow: Michael Schwaß

Dietmar Krebs
Passagier
Beiträge: 38
Registriert: So 12. Aug 2018, 19:25

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von Dietmar Krebs » Di 7. Apr 2020, 18:10

MD-83 hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 15:40
vopu hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 20:50
[...]
Was ich noch viel schlimmer finde, sind die gepolsterten Vierer-Sitzgruppen: da wird die Barrierefreiheit des Fahrzeugs gelobt, aber die haben wir schon seit 20 Jahren ! Statt dessen dürfen die Fahrgäste jetzt wieder auf Podeste klettern !
[...]
Bezüglich der Podeste in den GT8N-2 hätte ich der BSAG einen Blick in das Buch "Bremen bewegen - Bremen und seine Straßenbahn Teil 3" (der Autor ist mir gerade entfallen) empfohlen.* Im Hinblick auf die Vorzüge der GT8N gegenüber dem Prototyp GT6N heißt es dort auf Seite 141 u.a.: "Beim Roll-Out der Bahnen vom Typ GT8N am 15. Oktober 1993 wurden die gegenüber dem Prototyp durchgeführten Verbesserungen hervorgehoben. [...] Der Fahrgastraum ist derart gestaltet, dass auf die als störend empfundenen Podeste ganz verzichtet wird."

An meinem Geschmack fährt der GT8N-2 bislang in jeder Hinsicht vorbei...

*Nicht ganz ernst gemeint, schließlich ist das Buch ja erst Ende 2019 - und somit "zu spät" - erschienen ;)
Hallo,

der Autor ist übrigens Heiner Brünjes.

Zum Thema Podeste meine ich gelesen zu haben, dass Siemens die Größe der Drehgestelle nicht an den Avenio angepasst hat. Sie entsprechen denen des Combino. In meinen Augen ein so gestalteter Innenraum ein deutlicher Rückschritt gegenüber dem Flexity von Bombardier. Dort hat man an den Wagenenden zwar Stufen, aber wer dort nicht hinaufsteigen will, findet alle anderen Sitze podestfrei vor. Die von Siemens beworbene 100%ige Niederflurigkeit beim Avenio ist für mich Augenwischerei.

Ich hätte mir für Bremen als Nachfolger für die GT8N den Citylink von Vossloh gewünscht, so wie er für Karlsruhe geliefert wurde.
https://web.archive.org/web/20160303202 ... df#page=22 . Aber dieser Zug ist ja nun leider abgefahren.

Gruß
Dietmar

Benutzeravatar
ARFI
Flugkapitän
Beiträge: 367
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 00:01

Re: Neue Straßenbahnen für Bremen

Ungelesener Beitrag von ARFI » Do 16. Apr 2020, 00:31

3201 soll wohl morgen am 17.04.2020 in Bremen eintreffen!
https://blog.bsag.de/bsag-inside/nordli ... assenbahn/

Antworten