Umbau-Varianten Domsheide online!

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
Hansa-Tw
Vielflieger
Beiträge: 52
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 23:41

Umbau-Varianten Domsheide online!

Ungelesener Beitrag von Hansa-Tw » Do 30. Mai 2019, 09:00

Für den geplanten Umbau des Haltestellenknotens Domsheide ist endlich die 90-seitige (!) Dokumentation der Bürgerbeiteiligung im pdf-Format (26,7 MB) online, die ausführlich alle ursprünglichen Varianten inklusive möglicher Gleispläne und Haltestellenpositionen, den Input der Bürger, die Bewertungsmatrix sowie das Auswahlverfahren vorstellt. Eine detaillierte verkehrsplanerische, städtebauliche und architektonische Ausarbeitung der beiden finalen Varianten erfolgt im nächsten Schritt. Hier findet ihr beide finale Versionen im Luftbild-Vergleich (500 KB). Wer die weitere Entwicklung des Projekts und der Bürgerbeteiligung weiterverfolgen möchte, kann das hier tun.

Nordlicht
Flugbegleiter
Beiträge: 91
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 16:21

Re: Umbau-Varianten Domsheide online!

Ungelesener Beitrag von Nordlicht » Do 30. Mai 2019, 12:21

Danke für den Hinweis.

Beiden Varianten gemeinsam ist, dass die Nord-Süd- und die Ost-West-Linien über "echte" Kreuzungen geführt werden sollen und das ständige Weichenstellen (das besonders bei Besuchern der "Glocke" oft zu Beschwerden geführt hat) damit endlich entfällt.
Komisch nur, dass zwar vom Markt kommend in die Balgebrückstraße abgebogen werden kann, in der Gegenrichtung aber nicht!

Bei Varinante 2.3 wären die Umsteigewege von 4, 6 und 8 sowie 24 und 25 zu 2 und 3 noch länger als sie jetzt schon sind. Außerdem würde das Mittelgleis in der Balgebrückstraße entfallen.
Variante 5.1 dagegen bietet kurze Umsteigewege (quasi ähnlich wie Am Dobben und Leibnizplatz), und das Mittelgleis in der Balgebrückstraße bliebe erhalten, was für die BSAG aus betrieblicher Sicht wohl von Vorteil wäre.

Ich vermute, dass Variante 5.1 das Rennen machen wird.

BRE
Moderator
Beiträge: 762
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 17:27
Wohnort: BRE/EDDW
Kontaktdaten:

Re: Umbau-Varianten Domsheide online!

Ungelesener Beitrag von BRE » Do 30. Mai 2019, 13:22

Was spricht eigentlich bei der Variante 2.3 dagegen die Haltestellen in der Balgebrückstraße dort zu belassen, wo sie aktuell sind?

Benutzeravatar
Arne Schmidt
Flugbegleiter
Beiträge: 77
Registriert: So 12. Aug 2018, 11:14

Re: Umbau-Varianten Domsheide online!

Ungelesener Beitrag von Arne Schmidt » Do 30. Mai 2019, 13:37

Denke auch, dass die Variante 5.1 da die bessere Wahl wäre, da ja immer im Vordergrund stand, an der DOH die Umsteigewege zu verkürzen. Wobei in beiden Fällen der Platz vor der Glocke mit Gleisen ganz schön zugepflastert werden wird.

Ob nun Weichen oder Kreuzungen von den Konzertbesuchern als lauter empfunden werden? Ich glaube Kreuzungen sind geräuschintensiver, wenn ich da an das Gerumpel am Brill denke...
Avatar: Straßenbahn in Soller / Mallorca

haubra
Flugkapitän
Beiträge: 1550
Registriert: So 24. Jun 2007, 19:34
Wohnort: Bremen

Re: Umbau-Varianten Domsheide online!

Ungelesener Beitrag von haubra » Do 30. Mai 2019, 19:07

BRE hat geschrieben:
Do 30. Mai 2019, 13:22
Was spricht eigentlich bei der Variante 2.3 dagegen die Haltestellen in der Balgebrückstraße dort zu belassen, wo sie aktuell sind?
Die langen Umsteigewege und dadurch resultierende Anschlussverluste. Wenn du von der 4 vom HBF zur 3 Richtung Weserwehr
umsteigen willst läufst du von der Wachtstraße bis zum Landgericht, meist siehst du dann nur noch die Rücklichter..

BRE
Moderator
Beiträge: 762
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 17:27
Wohnort: BRE/EDDW
Kontaktdaten:

Re: Umbau-Varianten Domsheide online!

Ungelesener Beitrag von BRE » Do 30. Mai 2019, 20:05

haubra hat geschrieben:
Do 30. Mai 2019, 19:07
BRE hat geschrieben:
Do 30. Mai 2019, 13:22
Was spricht eigentlich bei der Variante 2.3 dagegen die Haltestellen in der Balgebrückstraße dort zu belassen, wo sie aktuell sind?
Die langen Umsteigewege und dadurch resultierende Anschlussverluste. Wenn du von der 4 vom HBF zur 3 Richtung Weserwehr
umsteigen willst läufst du von der Wachtstraße bis zum Landgericht, meist siehst du dann nur noch die Rücklichter..
Das ist mir klar. Daher ja die Frage, warum in Variante 2.3 die Bahnsteige in der Balgebrückstraße so weit Richtung Wilhelm-Kaisen-Brücke verschoben werden, während die Bahnsteige der Linien 2 und 3 näher an den Markt wandern würden. Meine Frage bezieht sich also wirklich nur darauf, warum in dieser Planungsvariante die Haltestellen von der Domsheide weg geschoben werden sollen, weil das in meinen Augen keinerlei Sinn ergibt.

Dass die Variante 5.1 aus Nahverkehrs-Sicht die deutlich Bessere ist, dürfte glaube ich unstrittig sein.

Nordlicht
Flugbegleiter
Beiträge: 91
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 16:21

Re: Umbau-Varianten Domsheide online!

Ungelesener Beitrag von Nordlicht » Do 30. Mai 2019, 21:16

Um auf der Domsheide Platz für vier Gleise zu schaffen, müssen die Gleise der Linien 2 und 3, wie auch aus der Skizze ersichtlich, näher an die Volksbank heranrücken.
Dadurch ist im vorderen Teil der Balgebrückstraße nicht mehr genügend Platz für eine Haltestelle (die langen Fahrzeuge würden den Übergang von der Markt- zur Dechantstraße blockieren).

Nordlicht
Flugbegleiter
Beiträge: 91
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 16:21

Ganz so schnell geht's nun doch nicht

Ungelesener Beitrag von Nordlicht » Fr 9. Aug 2019, 14:01

Die politischen Pläne zur Umgestaltung der Domsheide sind leider nicht so konkret wie die BSAG-Termine für Schienensanierung.

Als Bürgermeister Sieling im letzten Jahr die Domsheide zur Chefsache machte, hatte die BSAG längst die Bestellung für die jetzt verlegten Weichen erteilt.

https://www.weser-kurier.de/bremen/brem ... 51025.html

Antworten