Ferienfahrplan 2019

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
ChristophN
Passagier
Beiträge: 12
Registriert: So 12. Aug 2018, 23:14

Ferienfahrplan 2019

Ungelesener Beitrag von ChristophN » Mi 29. Mai 2019, 21:46

In der Fahrplanauskunft von bsag.de bzw. vbn.de sind jetzt die Daten für den Ferienfahrplan hinterlegt.

In Walle wird offenbar eine Großbaustelle eingerichtet: Die 10 fährt zwischen Hbf und Gpl über die Strecke der 3, die 2 endet von Sebaldsbrück kommend am Haferkamp. Die 5 fährt normal.
Zwischen Gpl und Doventor fährt der Bus 2E (HVZ: 7,5-Takt, sonst: 10-Takt), aber nicht über die Waller Heerstraße, sondern über Lange Reihe/Steffensweg (wie sonst die 20).
Vom 4. bis 19. Juli fährt die 20 überhaupt nicht, die 26 endet vom Hbf kommend am Hohweg. Somit überhaupt kein Bus- und Bahnverkehr am Bf Walle.

Ansonsten keine Veränderungen zum Vorjahr.

Hansa-Tw
Passagier
Beiträge: 34
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 23:41

Re: Ferienfahrplan 2019

Ungelesener Beitrag von Hansa-Tw » Do 30. Mai 2019, 00:46

Da geht's doch bestimmt noch mal um Gleismittenerweiterung, denn mindestens zwei Abschnitte dürften im Westen noch nicht für 2,65 m breite Fahrzeuge ertüchtigt sein. Im Zusammenhang mit den Kanalarbeiten vor kurzem tippe ich auf den Abschnitt Bahnhof Walle bis Fernsehturm. Solche Arbeiten bzw. der daraus entstehende Umleitungsverkehr dürften in den nächsten zwei Jahren deutlich schwieriger durchzuführen sein, wenn der Betriebshof Gröpelingen um- bzw. neugebaut wird, die Wendemöglichkeit eingeschränkt ist und die Linien 3 und 10 an der provisorischen Endstelle in der Debstedter Straße durchgebunden werden sollen.

Drei Linien via Nordstraße? Hoffentlich kommt es da dann nicht auch noch zum Straßenbahn-Stau ... :mrgreen:

Wolf und Geisslein
Passagier
Beiträge: 14
Registriert: So 12. Aug 2018, 08:51

Re: Ferienfahrplan 2019 - Umleitung Huchting

Ungelesener Beitrag von Wolf und Geisslein » Do 30. Mai 2019, 09:25

Auch in Huchting gibt es eine interessante Umleitung, weil die Haferflockenkreuzung für 6-8 Wochen voll gesperrt wird. Die Hermannsburg wird dann von Kirchhuchtinger Landstraße bis Rotterdamer Straße stattauswärts eine Einbahnstraße; die Rotterdamer Straße wird von Hermannsburg bis Kirchhuchtinger Landstraße in dieser Richtung eine Einbahnstraße. Wieso man die Verkehrsströme sich somit zweimal kreuzen lässt, ist (mir) unbekannt.

Die Linie 55 fährt vom "Hohenhorster Weg" durch die Hermannsburg direkt zur "Hespenstr." (in angeblich nur 5 Min.) und dann ohne Halt "Am Hexendeich" zur "Schule Moordeich". Danach normal wieder zurück mit Halt "Am Hexendeich" und der "Hespenstraße" "Zur Windhorst" etc.

In der Gegenrichtung dann von "Zur Windhorst" und "Hespenstr." wieder ohne Halt "Am Hexendeich" zur "Schule Moordeich". Dann zurück mit Halt "Am Hexendeich" und der "Hespenstraße" durch Hermannsburg und Rotterdamer Str. zur "Rotterdamer Str." (nur 4 Min. von Hespenstr. zur Rotterdamer Str.!) und dann wie gewohnt zum Roland-Center.

Die Linien 204/214 werden vom Friedhof Huchting durch die Dovemoorstraße nach Varrel umgeleitet (Gegenrichtung entsprechend). Die "Henstedter Straße" wird auf die andere Seite der Straße in die Dovemoorstraße verlegt.

Die Umleitungen der 55/204/214 ist aber bisher nur für die Zeit vom 4.7. bis 16.8. in der Fahrplanauskunft hinterlegt. Für die ebenfalls über die Haferflockenkreuzung fahrenden Linien 113 und 227 gibt es noch keine Umleitungen in der Auskunft. Angeblich halten sie weiterhin an der "Varreler Landstraße".

Antworten