Elektronische Haltestellenschilder

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
T Hancke
Moderator
Beiträge: 135
Registriert: So 5. Aug 2018, 13:42

Re: Elektronische Haltestellenschilder

Ungelesener Beitrag von T Hancke » Fr 23. Okt 2020, 13:42

Auch an den H der OL 91-94 im Verlauf der Lindenstr wurden in Richtung Bf Vegesack die Anzeigen eingebaut

T Hancke
Moderator
Beiträge: 135
Registriert: So 5. Aug 2018, 13:42

Re: Elektronische Haltestellenschilder

Ungelesener Beitrag von T Hancke » Sa 31. Okt 2020, 00:53

Auch an den H in der Hammersbecker Str in Fahrtrichtung Bf Vegesack werden die Anzeiger beginnend mir der H "Blumenhorster Str" installiert

BRE
Moderator
Beiträge: 896
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 17:27
Wohnort: BRE/EDDW
Kontaktdaten:

Re: Elektronische Haltestellenschilder

Ungelesener Beitrag von BRE » So 1. Nov 2020, 21:02

Auf der Linie 26 sind in der Habenhauser Landstr. zwei von den Dingern aufgetaucht: Fontanestr. und Fellendsweg stadteinwärts wurden ausgerüstet.

Nach welchen Kriterien werden die Haltestellen eigentlich ausgesucht? Im Moment erscheint mir das alles noch ein wenig zufällig. Am Beispiel der Linie 26 stadteinwärts: Fontanestr und Fellendsweg ja, Julius-Bamberger-Str./Helene-Lange-Str. und Friedhof Huckelriede nein, Huckelriede mit "echten" DFI ist außen vor. Stenumer Str. ja, Willigstr. und August-Hinrichs-Str. wieder nicht, Gottfried-Menken-Str. hat dann wieder Anzeigen. Gerade bei der August-Hinrichs-Str. kann ich mir das nicht erklären, da diese ja doch relativ gut frequentiert ist.

Benutzeravatar
Arne Schmidt
Flugkapitän
Beiträge: 242
Registriert: So 12. Aug 2018, 11:14
Wohnort: Weyhe

Re: Elektronische Haltestellenschilder

Ungelesener Beitrag von Arne Schmidt » Mo 2. Nov 2020, 10:27

Über die Herstellung der Haltestellenschilder ist im Stadtmagazin Bremen, Ausgabe November ein ausführlicher Bericht zu lesen. Es sollen nach und nach 200 Haltestellen damit ausgestattet werden. Nach welcher Logik (es wurde von Fahrgastzahlen und Umsteigepunkten gesprochen), ist für mich aber vor dem Hintergrund auch nicht nachzuvollziehen.
Avatar: Stadtbusse in Funchal (Madeira)

BRE
Moderator
Beiträge: 896
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 17:27
Wohnort: BRE/EDDW
Kontaktdaten:

Re: Elektronische Haltestellenschilder

Ungelesener Beitrag von BRE » Mo 2. Nov 2020, 17:49

Linie 22: Borgwardstraße ist auch in beiden Richtungen ausgestattet worden.

Bahnfrank
Passagier
Beiträge: 11
Registriert: Do 23. Aug 2018, 22:44

Re: Elektronische Haltestellenschilder

Ungelesener Beitrag von Bahnfrank » Do 10. Dez 2020, 16:32

In der Gartenstadt Vahr (Linie 25) sind jetzt auch die ersten neuen Anzeiger aufgetaucht.

T Hancke
Moderator
Beiträge: 135
Registriert: So 5. Aug 2018, 13:42

Re: Elektronische Haltestellenschilder

Ungelesener Beitrag von T Hancke » Fr 11. Dez 2020, 00:34

Zum Donaufleet hat auch für beide Richtungen eins bekommen

T Hancke
Moderator
Beiträge: 135
Registriert: So 5. Aug 2018, 13:42

Re: Elektronische Haltestellenschilder

Ungelesener Beitrag von T Hancke » So 3. Jan 2021, 14:43

Im Verlauf der Bismarck-und Stresemannstr. für OL 25 auch (außer Friedrich-Karl-Str. auswärts)
und OL 52 BSAG -Zentrum (an der Frequenz kann es also nicht liegen --))

Benutzeravatar
Felix M
Flugbegleiter
Beiträge: 107
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 21:35
Wohnort: Bremen

Re: Elektronische Haltestellenschilder

Ungelesener Beitrag von Felix M » So 3. Jan 2021, 15:04

T Hancke hat geschrieben:
So 3. Jan 2021, 14:43
und OL 52 BSAG -Zentrum (an der Frequenz kann es also nicht liegen --))
Wobei die Anzeige dort schon deutlich länger installiert ist. So aus dem Kopf würde ich mal mindestens seit 2019 behaupten. Da war wahrscheinlich eher die Nähe zum BSAG-Sitz maßgebend.
Viele Grüße
Felix

Antworten