Neuer Fahrplan in Bremen-Nord ab 09.Dezember 2018

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
Benutzeravatar
Arne Schmidt
Passagier
Beiträge: 27
Registriert: So 12. Aug 2018, 11:14

Neuer Fahrplan in Bremen-Nord ab 09.Dezember 2018

Ungelesener Beitrag von Arne Schmidt » Do 29. Nov 2018, 18:54

Dazu folgende Infos auf der BSAG-Seite:

"Linien 77 und 87
Die Fahrten beider Linien werden in den Fahrplan der Linie 677 der Weser-Ems-Bus GmbH integriert. Die Linie 87 wird allerdings noch bis zum 31. Dezember 2018 als Anruf-Linien-Taxi verkehren.

Linie 94
Ab 7. Januar 2019 wird diese Linie tagsüber mit jeder zweiten Fahrt bis Schwanewede-Nord verlängert. Die Busse fahren dann wechselweise alle 30 Minuten wie bisher zur Ostlandstraße oder ebenfalls alle 30 Minuten auf direktem Weg ab Insterburger Weg über Polizei, Dammschule und Landhaus Schwanewede bis zur neuen Endhaltestelle Am Spreeken. Abends und sonntags werden alle Fahrten in beiden Richtungen ab Insterburger Weg über Am Markt, Dreienkamp, Eichengrund, Hospitalstraße, Ostlandstraße, Molkereiweg, Dammschule und Landhaus Schwanewede bis Am Spreeken geführt. Bis zum 6. Januar 2019 verkehrt die Linie 94 noch mit allen Fahrten auf der gewohnten Strecke bis zur Ostlandstraße.

Änderungen der Haltestellen in Schwanewede:

Zum Marktplatz und Herderstraße
In Schwanewede sind aufgrund der neuen Streckenführung der Linie 94 zwei neue Haltestellen geplant. Die Haltestelle „Zum Marktplatz“ wird sich zwischen den Haltestellen Insterburger Weg und Polizei befinden, die Haltestelle „Herderstraße“ zwischen den Haltestellen Polizei und Dammschule. Die Inbetriebnahme der neuen Haltestellen ist für den 30.03.2019 geplant.

Polizei und Dammschule
Ebenfalls am 30.03.2019 soll die Haltestelle Polizei in „Schützenweg“ und die Haltestelle Dammschule in „Rathaus Schwanewede“ umbenannt werden."
Avatar: Straßenbahn vor der Rotterdamer Centraal Station

Antworten