GT8N-1 auf den Linien 2E/10E

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
krni
Passagier
Beiträge: 10
Registriert: So 12. Aug 2018, 00:09

GT8N-1 auf den Linien 2E/10E

Ungelesener Beitrag von krni » Do 1. Nov 2018, 20:22

Moin,

am vergangenen Samstag war mal wieder Freimarktsumzug. Dabei konnten auf den durch die Falkenstraße umgeleiteten Linien erstmals GT8N-1 eingesetzt werden:
Bild
Das Begegnungsverbot ist aufgehoben.

Bild
Bild
Die Linien 6 und 8 fuhren ab Hbf als 2E bzw. 10E weiter, zurück waren alle Bahnen als Linie 10E beschildert. Ich habe nicht darauf geachtet, welche Linie wie rum wendete.

Bild
Bild
Die Info, auf welcher Linie die Bahn weiterfährt, war nur bei der 6 Richtung Universität angegeben.

Bild
Das besondere an der Linie 10 war, dass nichts an ihr besonders war. Sie war am Samstag die einzige Straßenbahnlinie, die nicht umgeleitet wurde.

Durch den Umbau der Falkenstraße konnten die GT8N-1 erstmals während des Freimarktsumzuges freizügig eingesetzt werden - bis auf die Linien 2 und 10, versteht sich. Ich habe überlegt, ob das alte Betriebskonzept - mit Dreiecksfahrten am Hbf - daran lag, dass nicht genügend GT8N (und GT4f) zur Verfügung standen. Schließlich wäre bis zum Umbau der Straße Am Dobben während des Freimarktsumzuges kein einziger Kurs berta-tauglich gewesen - abgesehen von einer evtl. Pendel-Linie zwischen Betriebshof Neustadt und Flughafen.

Beste Grüße
Niko

Antworten