Deutschlandtakt 2030 - Auswirkungen auf Bremen

In diesem Forum kann über Themen des Nahverkehrs in Bremen und umzu diskutiert werden. Steigen Sie ein!
Benutzeravatar
Felix M
Beiträge: 8
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 21:35
Wohnort: Bremerhaven

Re: Deutschlandtakt 2030 - Auswirkungen auf Bremen

Ungelesener Beitrag von Felix M » Fr 19. Okt 2018, 22:58

So viel zum Thema Fernverkehr nach Bremerhaven:
https://nord24.de/bremerhaven/deutsche- ... remerhaven
https://www.butenunbinnen.de/nachrichte ... t-100.html
War ja irgendwie absehbar, dass nichts kommt. Also bleibt Bremerhaven eine der wenigen Großstädte, die keinen Fernverkehrsanschluss bekommen.

Wobei sich mir ja schon die Frage stellt, warum das Verkehrsministerium überhaupt so einen Plan erstellt, wenn sich die DB dann eh nicht dran hält.
Viele Grüße
Felix

krni
Passagier
Beiträge: 10
Registriert: So 12. Aug 2018, 00:09

ICE nach Bremerhaven

Ungelesener Beitrag von krni » Sa 20. Okt 2018, 00:10

Ein Halbzug der Baureihe 415 ist 132,6m lang, passt also locker an den Bahnsteig in Lehe.

Im Übrigen sieht es im von Ingo Teschke verlinkten Plan so aus, als ob der ICE auch in Burg halten sollte.

Benutzeravatar
Bremer89
Beiträge: 7
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 00:02

Re: ICE nach Bremerhaven

Ungelesener Beitrag von Bremer89 » Sa 20. Okt 2018, 10:05

krni hat geschrieben:
Sa 20. Okt 2018, 00:10

Im Übrigen sieht es im von Ingo Teschke verlinkten Plan so aus, als ob der ICE auch in Burg halten sollte.
Nein. Keine Abfahrts- und Ankunftszeiten am Bahnhof Burg.
Bild

Hansa-Tw
Passagier
Beiträge: 14
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 23:41

Re: ICE nach Bremerhaven

Ungelesener Beitrag von Hansa-Tw » Sa 20. Okt 2018, 19:50

krni hat geschrieben:
Sa 20. Okt 2018, 00:10
Ein Halbzug der Baureihe 415 ist 132,6m lang, passt also locker an den Bahnsteig in Lehe.
Wie kommst du auf einen 415? Es wäre doch wohl eher auf einen ICE 2 bzw. ICE 4-Halbzug mit 205 m bzw 200 m hinausgelaufen. Aber scheint ja nun nix zu werden - schade eigentlich.


Antworten